Unterschied zwischen OCR & intelligenter Dokumentenverarbeitung (IDP)

Mitchell Sloan
Post by Mitchell Sloan
August 18, 2021
Unterschied zwischen OCR & intelligenter Dokumentenverarbeitung (IDP)

Intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP) ist nicht nur eine bessere OCR, sondern etwas Neues.

Optical Character Recognition (OCR) kann Dokumente scannen und sie in eine maschinenlesbare Form umwandeln. Aber sie "versteht" Ihre Daten nicht wirklich, wie es intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP) tut.

OCR kann uns zum Beispiel sagen, dass bestimmte Pixel die Zahlen 1 9 8 0 sind - aber es versteht nicht, dass es sich um eine Jahreszahl und einen Teil Ihres Geburtsdatums handelt.

💡 IDP hingegen schon. Menschen kennen die Bedeutung hinter bestimmten Wörtern und können sie verstehen. Ähnlich ist es mit der intelligenten Dokumentenverarbeitung (IDP): es versteht Wörter und Dokumente.

Die sechs Hauptunterschiede wie sich Acodis intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP) von OCR abhebt

  1. Hohe Geschwindigkeit bei der Verarbeitung von Daten
  2. Einfache Einrichtung und Aktivierung
  3. Vollständige Automatisierung der Dokumentenverarbeitung
  4. Versteht die Daten kontextbezogen
  5. Selbstlernendes System 
  6. Lässt sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren

OCR vs Acodis - Eine Ăśbersicht

Acodis gestaltet die Zukunft der KI-Technologie und revolutioniert die veralteten Methoden der Datenautomatisierung durch intelligente Dokumentenverarbeitung. Klicken Sie auf das Bild unten, um die unterschiedlichen Funktionen von OCR und Acodis zu sehen.


OCR vs Acodis Checklist (DE) | Acodis


Definition: Optical Character Recognition (OCR)

Anwendungssoftware, die es einem Computer ermöglicht, grundlegende gedruckte oder geschriebene Informationen (z. B. Zahlen, Buchstaben und Symbole) zu erkennen, die für eine Extraktion geeignet sind.

Definition: Acodis intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP)

Acodis hat eine Msaschine entwickelt, welche durch maschinelles Lernen jedes Dokument wie ein Mensch lesen - und verstehen - kann. Sobald Dokumente in maschinenlesbare Daten umgewandelt sind, können Unternehmen bisher verborgene Daten problemlos durchsuchen, analysieren und verarbeiten, um daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen.

OCR (Optical Character Recognition) und Acodis-KI unterscheiden sich in zahlreichen Aspekten. Wie kann man diese Unterschiede bewerten?

Welche Lösung passt zu Ihnen?

Von Zeit zu Zeit kann es schwierig sein, sich fĂĽr einen Softwaretyp zu entscheiden - vor allem, wenn man ständig mit FachausdrĂĽcken und seltsam langen Wörtern konfrontiert wird. 

Lösung: Hier ist ein Flussdiagramm, das Ihnen bei der Wahl zwischen Standard-OCR und auf maschinellem Lernen basierender Software (wie Acodis) hilft.

 

OCR vs Acodis Flowchart (DE) | Acodis

 

Hohe Geschwindigkeit bei der Datenverarbeitung

Datenverarbeitung in Hochgeschwindigkeit spart nicht nur Zeit und Geld, sondern hilft auch den Mitarbeitern, sich auf andere Geschäftsziele zu konzentrieren. Die Möglichkeit, Daten innerhalb von Sekunden statt Stunden zu extrahieren und zu klassifizieren, ist eine  Revolution, weshalb Geschwindigkeit auch ein Aspekt ist, nach dem sich Unternehmen immer sehnen. OCR und Acodis sind beide in der Lage, das BedĂĽrfnis nach Geschwindigkeit bei der Dokumentenextraktion zu erfĂĽllen.

Einfache Einrichtung

Die Zukunft der Technologie begünstigt diejenigen, die sich der Einfachheit und der Benutzerfreundlichkeit verschrieben haben - insbesondere in der Technologiebranche. Es ist kein unbekanntes Phänomen, dass selbst die komplexesten Systeme und Programme nach der einfachsten Handhabung für ihre Kunden streben. Im Vergleich mit den von Acodis angebotenen KI-Lösungen, wird OCR von Nutzern häufig als kompliziert und umständlich in der Handhabung und Einrichtung beschrieben.

Vollständige Automatisierung der Dokumentenverarbeitung

Ein vollautomatisches Datenverarbeitungssystem steht zwar nicht auf der Wunschliste jedes Unternehmens, kann aber für die Effizienz Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung sein. Bei OCR fehlt dieses Element in der Regel, so dass die Benutzer ständig Vorlagen bereitstellen und überwachen müssen. Mit Acodis hingegen können Sie die Datenextraktion vollständig automatisieren.

Kontextuelles Verständnis der Daten

OCR ist zwar in der Lage, einfache Texte, Zahlen und Symbole zu verarbeiten, verfĂĽgt aber nicht ĂĽber ein so ausgeprägtes kontextbezogenes Wissen wie Acodis. Der Einsatz von OCR-Software erweist sich als eher unpraktisch, wenn Sie sie benötigen, um wertvolle Daten, wie von einer Versicherungspolice, in einen Kontext zu bringen und umzuwandeln. 

Selbstlernendes System (erfordert weniger Eingriffe)

Es gibt ein ständig wiederkehrender Faktor, wenn es um die Implementierung von Datenautomatisierung geht - die Fähigkeit, wirtschaftlich zu sein. Während dies bei der Standard-OCR nicht der Fall ist, ist Acodis-KI in der Lage, zu lernen und sich weiterzuentwickeln, ohne dass eine ständige Unterstützung erforderlich ist.

Nahtlose Integration in bestehende Systeme

Im Vergleich zu OCR, bietet Ihnen Acodis die Möglichkeit, die Software ohne grosse Probleme oder Komplexität in Ihr Unternehmen zu integrieren. Diese Funktion ist sowohl Zeit als auch Geld sparend. Die einfache Integration entlastet Sie und Ihr Team, Ihre technischen Kenntnisse müssen somit nicht auf dem Stand eines Codingexperten sein.

Noch mehr Interesse am maschinellem Lernen von Acodis erhalten? Dann finden Sie uns hier.  

 

Oder melden Sie sich bei uns fĂĽr ein kostenloses Datenextraktions Audit.

 

Mitchell Sloan
Post by Mitchell Sloan
August 18, 2021
Content Marketer